Reisefinder

 
 
Kalender öffnen
 
 
 
   

Ostern bei den Sorben - 4 Tage

Termin:
10.04.2020 - 13.04.2020
Preis:
ab 482 €
Reise als PDF speichern Reise drucken
 
   

Reisebeschreibung

Osterreiten in der Lausitz

Festlich gekleidete Osterreiter im Gehrock mit Zylinder auf geschmückten Pferden tragen die frohe Botschaft der Auferstehung Christi in die Nachbargemeinden. Ca. 1.600 Reiter führen in zehn Prozession Kirchfahren, das Kreuz und die Statue des Auferstandenen Jesus Christus mit sich. Die Zuschauer an den Straßen haben dabei viel zu bestaunen, wenn das silber- und muschelbesetzte Pferdegeschirr im Sonnenlicht glitzert, begleitet vom Gesang und Gebet der Osterreiter.

1. Tag:  Anreise nach Bautzen
Wir stoppen am Findlingspark Nochten, der sich in sieben Parkbereiche gliedert: Steingarten, Teichgarten, Heidegarten, Heidemoor, Waldsee, Felsengarten und Klein Skandinavien. Auf dem höchsten Gipfel thront das Feldzeichen. Von hier haben Sie einen weiten Blick in die Lausitz.
Anschließend Weiterfahrt nach Bautzen und Zimmerbezug im Hotel Best Western.

2. Tag:  Görlitz und Zittauer Gebirge
Die Stadt Görlitz begeistert Sie mit ihren Sehenswürdigkeiten. Nach einem Stadtrundgang setzen Sie Ihre Fahrt entlang der Neuße nach Zittau fort. Die Stadt im Dreiländereck trug früher zu Recht den Beinamen "die Reiche".
Zuvor genießen Sie eine Panoramafahrt durch's Zittauer Gebirge. Das wohl kleinste Mittelgebirge Deutschlands reizt mit seinen Sandsteinfelsen. Mit der über 100 Jahre alten Schmalspurdampflok geht es dann von Oybin nach Zittau.

3. Tag: Osterreiten in der sorbischen Lausitz
Am Morgen verabschieden Sie die traditionell in Frack und Zylinder gekleideten Osterreiter an der Liebfrauenkirche in Bautzen. Anschließend geht es in die sorbische Lausitz. Sie machen Station bei der verschiedenen Osterreiterprozessionen und besuchen den sorbischen Friedhof in Falbitz und das über 750-jährige Zisterzienserinnen-Kloster St. Marienstern, wo eine besondere Oster-Tradition der Gegend ihren Ursprung hat. Die Osterreiter werden mit den prächtig geschmückten Pferden im Klosterhof von der Frau Äbtissin begrüßt und es wird der Ostersegen ausgesprochen.
Bei dem gemeinsamen Mittagessen gibt es sicher viel zu erzählen von den Erlebnissen dieser besonderen Ostertradition.

4. Tag. Heimreise über Dresden
Auf der Rückfahrt legen wir einen Zwischenstopp in Dresden ein. Bei der Stadtrundfahrt /-führung sehen Sie die Höhepunkte Dresdens wie Semperoper, Zwinger, Frauenkirche.

 

 

 

 

 

 

Das Best Western liegt an der Fußgängerzone der über 1000-jährigen Altstadt von Bautzen. Alle Zimmer m. Bad/ Dusche/ WC, TV, Kingsize-Betten. WLAN im Hotel frei.

 
   

Leistungen

  • Taxischein
  • Fahrt im Komfort-Reisebus
  • 3x Ü/F im ****Best Western Plus in Bautzen
  • 1x Mittagessen am Ostersonntag
  • 2x 3-Gang Abendessen
  • 1x abendliches Oster-Büfett
  • Findlingspark Nochten
  • Ganztagesausflug nach ­Görlitz und in das Zittauer Gebirge
  • Fahrt mit der Schmalspurbahn Oybin - Zittau
  • Ganztagesausflug zum Osterreiten
  • 1,5-std. Altstadtführung in Bautzen mit der Türmerin
  • Stadtführung Dresden (auf der Rückreise)
  • Treuepunkte briOtouris

 

  • Mindestteilnehmer 25 Personen
  • Es gilt Stornostaffel 1

 
   

Preis


Best Western Plus Hotel (Details)
Doppelzimmer p.P.
482 €
Einzelzimmer p.P.
547 €

 
< zurück

Nach oben