Reisefinder

 
 
Kalender öffnen
 
 
 

Reiseblog CruiseTipps

   

Busreisen

Kopenhagen und Bornholm

Termin:
02.05.2018 - 06.05.2018
Preis:
ab 688 €
Reise als PDF speichern Reise drucken
 
   

Reisebeschreibung

Kopenhagen und Bornholm

5-Tage Bus-Erlebnisreise nach Bornholm

Die Insel Bornholm ist Dänemarks östlichste Insel. Sie ist hügelig, hat viele Wiesen und Felder, schöne Wälder - und sogar Felsen. Im Süden der Insel liegen endlose breite weiße Sandstrände. So fein und weiß, dass der Sand früher für Sanduhren verwendet wurde.
Kopenhagen trägt den Titel der „Lebenswertesten Stadt der Welt" : die spannende Architektur, die die dänische Hauptstadt vielerorts prägt, die vielen Grünflächen und das saubere Wasser im Hafen haben zu der Auszeichnung geholfen.

Tag 1 MI: Puttgarden - Fähre
Busfahrt in den Norden nach Fehmarn, dort in Puttgarden geht es auf die Autofähre und in 45 Minuten nach Rødby/Dänemark. Die E47, die die verschiedenen Inseln verbindet, führt dann bis in die mittelalterliche Handelsstadt Køge, dem ersten Übernachtungsort.

Tag 2 DO: Kopenhagen
Bei der Stadtführung in der dänischen Hauptstadt darf keinesfalls die „lille Havfru“ an der Uferpromenade Langelinie fehlen. Die Meerjungfrau ist tatsächlich nur 125 cm groß. Die Märchenfigur von Hans Christian Andersen ist zum Wahrzeichen der Stadt geworden. Über die Øresundbrücke geht es weiter nach Schweden. Die 2000 eröffnete, weltweit längste Schrägseilbrücke überspannt 7,8 km in einer lichten Höhe von 57 m. Die vier Stützpfeiler aus Stahlbeton sind 206 m hoch. Anschließend Weiterfhrt mit der Fähre nach Bornholm.

Tag 3 FR: Bornholm
Raue Klippen, bizarre Felsformationen und die gewaltige Festungsruine Hammershus prägen diesen Teil der Insel. Im Doppelort Sandvig/Allinge dagegen sind es die kleinen, beschaulichen, vielfarbigen Häuschen. Die Fischräucherei in Gudhjem hat Ruhm erlangt, weil hier das einfache Smørrebrød deutlich aufgewertet wurde. In Rønne, der „Inselhauptstadt“, findet sich in den malerischen Gassen auch das dänische weiße Softeis.

Tag 4 SA: Bornholm
Ähnlich wie ein Eisbecher, obendrauf Mohnstreusel, sehen im Süden der Insel die großen Rundkirchen aus. Im Mittelalter waren sie Gotteshäuser, Verteidigungsanlage und Vorratskammer zugleich, denn seit dem Wikingerkönig Harald Blauzahn war die Insel in allen Zeiten beliebtes Eroberungsziel. Auch wegen der schönen Granite. In ­Dueodde findet sich dazu beim Leuchtturm so feiner, weißer Sand, dass kaum eine dänische ­Eieruhr ohne ihn auskam.

Tag 5 SO: Rückfahrt
Die Fähre von Rønne führt nach Sassnitz / Rügen, wo für eine Mittagspause Halt gemacht wird. Anschließend weitere Heimreise.
 

Die Hotels
****Niels Juel in Køge
Die renovierten Zimmer verfügen über Dusche/WC, Föhn, TV und WiFi/WLAN.Køge liegt im Osten der dänischen Hauptinsel Seeland, bis hierhin führt eine Straßenbahnlinie aus Kopenhagen, das ca. 40 km nördlich liegt.

***Balka Strand in Nexø
Das Hotel liegt in einem ruhigen, geschützten Bereich von Wald und Strand. Alles ist ebenerdig. Zimmer mit Bad/Dusche/WC und Föhn, sie verfügen über eine private Terrasse mit ­Sitzecke. Kostenfreies WLAN. Der Fischereihafen Nexø liegt im Westen von Bornholm.

 
   

Leistungen

  • Taxischein
  • Fahrt im Komfort-Reisebus
  • 1x Ü/HP im Hotel Niels Juel**** in Køge
  • 3x Ü/HP im Hotel Balka Strand*** in Nexø
  • Fährfahrten, wie beschrieben
  • Stadtführungen in ­Kopenhagen und Rønne
  • Ausflüge auf Bornholm, wie beschrieben
  • Treuepunkte „briOtouris“
     

Hinweise

- Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung.
- Ein gültiger Personalausweis ist ­erforderlich.
- Mindestteilnehmerzahl 25 Pers.
- Es gilt Stornostaffel Nr. 1.
 

 
   

Preis


gute Mittelklassehotels (Details)
Doppelzimmer p.P.
688 €
Einzelzimmer p.P.
828 €

 
< zurück

Nach oben