Reisefinder

 
 
Kalender öffnen
 
 
 
   

In die Antarktis mit der HANSEATIC inspiration - 19 Tage

Termin:
01.12.2020 - 19.12.2020
Preis:
ab 16087 €
Reise als PDF speichern Reise drucken
 
   

Reisebeschreibung

Die Antarktis

Viele Versuche, den Südpol zu erreichen, scheiterten. Erst Roald Amundsen schaffte es im Dezember 1911. Er hatte den besten Termin gewählt und verzichtete auf das übliche, aber schwere wissenschaftliche Equipment, um die Schlittenhunde zu schonen. Seine Routen und Stationen sind bis heute von Bedeutung. Für die Fahrt durch das Packeis des Weddellmeers benötigt man gute Navigationsgeräte und für die Umrundung von Kap Hoorn bei der Drake-Passage auch ein wenig Glück.

HANSEATIC inspiration
Das erste Mal sticht die HANSEATIC inspiration im Oktober 2019 in See. Das moderne Expeditionsschiff hat Platz für max. 199 Gäste und verbindet den legeren Komfort der `­EUROPA.2´ mit der Sicherheit der höchsten Eisklasse PC6. An Bord gibt es selbstverständlich Gourmetküche als VP vom Frühaufsteherfrühstück bis zum Abendessen in drei Restaurants mit flexiblen Tischzeiten. Zum Wohlfühlen wird die Meerblick-Sauna beitragen. Anregung garantieren die Experten an Bord.

Tolle Zodiac-Ausflüge
Ein gutes Fernglas und einen wärmenden Parka finden Sie in Ihrer Kabine vor. Den Einstsieg in die Zodiacs erleichtert die absenkbare Plattform am Heck des Schiffes. Die flachen Gummischlauchboote ermöglichen bequeme Anlandungen. Umweltschonend erfolgt dies oft mit leisen Elektromotoren. Die ­Inuit haben diese Bootsart „erfunden“. Mit aufgeblasenen Paddelsäcken aus Walrosshaut näherten sie sich den Tieren bis auf Speerwurflänge. Auch eine gute Distanz für jedes Kameraobjektiv.

 

Sonntag, 29.11.2020
Linienflug Deutschland – Buenos Aires


Montag, 30.11.2020 - Buenos Aires
Stadtrundfahrt


Dienstag, 01.12.2020
Sonderflug von Buenos Aires nach Ushuaia/Argentinien,  Abfahrt 18.00 Uhr


Mittwoch, 02.12.2020

Entspannung auf See


Donnerstag, 03.12.2020 - Stanley / Falkland Inseln

Das britische Überseegebiet imponiert nicht nur durch seine bewegte Geschichte, sondern auch durch seine Vogelwelt, die Sie entdecken, sobald Sie hier mit dem Zodiac anlanden. Mit mehr als 60 verschiedenen Arten wie Felsen- und Magellan-Pinguinen sowie Albatrossen sind die Falkland-Inseln ein Dorado für Ornithologen. Bei naturkundlichen Wanderungen entlang der Küste vermitteln Ihnen Ihre Experten Spannendes über das mannshohe Tussockgras oder über die viktorianischen Häuser von Stanley.


Freitag, 04.12. bis Samstag, 05.12.2020
Entspannung auf See


Sonntag. 06.12. bis Montag, 07.12.2020 - Südgeorgien
In diesem einmaligen Tierparadies sind die Zodiacs mehrmals täglich im Einsatz, um Ihnen ganz besondere Beobachtungen zu ermöglichen. Etwa wenn Sie mit Ihren Experten vor einer gigantischen Kolonie von Königspinguinen stehen. Die Insel ist Heimat von bis zu 200.000 Tieren, die die Steilhänge und Küsten wie einen Teppich überziehen – zum Beispiel bei Salisbury Plain oder am Strand von Gold Harbour, wo sich Seebären und See-Elefanten durch Ihren Besuch nicht aus der Ruhe bringen lassen. An die Abenteuer vergangener Tage erinnert das Grab von Sir Ernest Shackleton in der ehemaligen Walfangstation Grytviken.


Dienstag, 08.12. bis Mittwoch, 09.12.2020
Entspannung auf See
 

Donnerstag, 10.12. bis Montag 14.12.2020
Süd-Shetland-Inseln  -  Weddellmeer  -  Antarktische Halbinsel
Erleben Sie erhabene Momente, wenn Sie etwa nah der Paradise Bay Fuß auf das antarktische Festland setzen. Schneebedeckte Gipfel umsäumen die Bucht, in der haushohe Eisberge treiben, und Gletscher türmen sich Hunderte Meter auf. Für eine imposante Kulisse sorgen gigantische Abbruchkanten wie die von Neko Harbor. Und Eselspinguine, so weit das Auge reicht, etwa auf Cuverville Island. Als eine der spektakulärsten Schiffspassagen der Welt gilt der Lemaire-Kanal: Bis zu 1.000 m hohe Berge flankieren die Wasserstraße. Ebenso fantastische Gletscherpanoramen eröffnet der Neumayer-Kanal mit Port Lockroy.

Beim Kreuzen im Antarctic Sound wird das Deck zu Ihrem Logenplatz für einzigartige Naturschauspiele, etwa wenn das Wasser von der Fluke eines majestätischen Wals durchschnitten wird. Das Weddellmeer ist Heimat spektakulärer Eisformationen – mal haushoch und von Adelie-Pinguinen besetzt, mal als engmaschiger Packeisteppich. Wie weit kann Ihr Expeditionsschiff vordringen? Auf dem vulkanischen Paulet Island zum Beispiel musste 1903 die Nordenskjöld- Expedition zehn Monate auf Rettung warten. Heute sind hier unzählige Pinguine heimisch und sorgen wie etwa auch auf Devil Island für lebendige Impressionen.


Dienstag, 15.12. bis Mittwoch, 16.12.2020
Fahrt durch die Drake Passag
e


Donnerstag, 17.12.2020
Ushuaia/Argentinien, Ankunft 6.00 Uhr
Sonderflug nach Buenos Aires - Übernachtung

 

Freitag, 18.12.2020 Linienflug Buenos Aires - Deutschland


Samstag, 19.12.2020 Ankunft in Deutschland, Transfer in die Heimatorte
 

 
   

Leistungen

  • Taxischein
  • Transfer zum Flughafen
  • Flüge Deutschland <-> Ushuaia, Umstieg über Buenos Aires
  • Expeditionskreuzfahrt mit 13x Ü/VP auf der *****HANSEATIC inspiration, täglich neu gefüllte Minibar
  • Bordservice, u.a.  kostenloses E-Mail-Postfach und  interaktive Ocean Academy u. Bord-Fachbibliothek
  • Bordprogramm u.a. mit Zodiac-Ausflügen und Experten-Lektoraten
  • Treuepunkte briOtouris

 alle Preise inkl. 5% Frühbucherermäßigung, so buchbar bis 31.10.2019

Hinweise

  • Mindestteilnehmer 6 Pers.
  • briOtours-Reisebegl. ab 15 Teiln.
  • Es gilt Stornostaffel Nr. 2
  • Es ist ein Reisepass erforderlich, der mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein muss
  • Das Schiff ist komplett eine „Nichtraucher-Zone“, auch in allen privaten und öffentlichen Bereichen
  • Reise-Interessenten werden zu einer Fachpräsentation eingeladen

 

 
   

Preis


HANSEATIC inspiration (Details)
Außenkabine Kat 1 p.P./DoKa
16087 €
Panorama-Kabine Kat 2 p.P./DoKa
16705 €
Balkonkabine Kat 4 5 p.P./DoKa
17921 €
Balkonkabine Kat 6 p.P./DoKa
18529 €

 
< zurück

Nach oben