Reisefinder

 
 
Kalender öffnen
 
 
 

Unsere aktuellen Öffnungszeiten

 

Wir haben wieder für Sie geöffnet:

Reisebüro Fallersleben:    

0 53 62 - 6 43 33           

Mo - Fr  09:00 - 18:00 Uhr

Sa: 10:00 - 13:00 Uhr

weitere Termine nach Vereinbarung  ***********************

Reisebüro Vorsfelde:      

0 53 63 - 7 20 02         

Mo - Fr   09:30 - 18:00 Uhr

Sa          09:30 - 12:30 Uhr

weitere Termine nach Vereinbarung ***********************

 

Reisebüro Königslutter:    

0 53 53 - 89 10     

Mo - Di     09:00 - 13:00 Uhr  +   15:00 - 18:00 Uhr

Mi            09:00 - 13:00 Uhr 

Do - Fr     09:00 - 13:00 Uhr  +   15:00 - 18:00 Uhr

Sa         nur mit Terminvereinbarung

weitere Termine nach Vereinbarung ***********************

 

Reisebüro Wittingen      

0 58 31 - 99 28 81        

Mo - Fr     09:00 - 13:00 Uhr

Gerne machen wir auch eine Online Beratung möglich.

   

Zu den Victoria Falls - 25.03. - 08.04.23 - 15 Tage

Termin:
25.03.2023 - 08.04.2023
Preis:
ab 4895 €
Reise als PDF speichern Reise drucken
 
   

Reisebeschreibung

Südafrika - Simbabwe - Botswana

Der Zambezi-Fluss stürzt über ein in Urzeiten entstandenes Basaltplateau über 100 Meter in die Tiefe, bevor er durch ein verschlängeltes Delta weiter Richtung Norden fließen kann. Die „dampfenden Wasser“ - in der lokalen Sprache der Tonga „Shungu naMutitima“ - brauchen dafür eine Breite von 1.700 Meter. Damit sind die Victoria Falls um ein Vielfaches mächtiger als die Niagara Falls. Nur die politischen Verhältnisse der ehemaligen britischen Kronkolonie Rhodesien, dem heutigen Sambia und Simbabwe, haben eine touristische Entwicklung sehr viel später beginnen lassen.
Jetzt wird die Region zu einem Juwel des nördlichen Südafrika, denn hier sind neben dem bekannten Kruger Park sehr unterschiedliche und große Tierreservate aufgebaut worden, in denen beste Lebensbedingungen für die unzähligen Wildtiere und damit für unsere Fotosafari bestehen.
Besonderheit dieser Reise, die durch drei Länder führt, sind die Direktflüge nach Nelspruit und von Victoria Falls. Ein abwechslungsreicher Reiseplan ermöglicht in einigen schönen Lodges jeweils länger als eine Nacht bleiben zu können. Dies macht aus dem ­Afrika-Abenteuer eine wunderbare und komfortable Erlebnisreise.

1. Tag , Sa 25.03.
Anreise, Taxifahrt nach Hannover, Linienflug nach Frankfurt/Main, von dort Direktflug nach Nelspruit.

2. Tag , So 26.03.
Nelspruit (Südafrika)
Flughafen > Lodge, ca. 50 km

Vom Flughafen geht es direkt zur Lodge am Kruger Nationalpark. Dieser zählt zu den größten Wildreservaten der Welt und ist bekannt für seine Vielfalt an freilebenden afrikanischen Raubtieren.
Ü/A Ndhula Lodge

3. Tag, Mo 27.03.
Kruger Nationalpark
Lodge > Numbi Gate, ca. 50 km

Heute erleben wir nach kurzer Anfahrt den Kruger Nationalpark bei einer Ganztagessafari im Reisebus. Morgens in der Frühe geht es schon los, denn die Tierbeobachtungen sind erfahrungsgemäß in der Morgen- und Abenddämmerung besonders ­erfolgreich. Neben den Big Five gibt es auch andere spannende Tiere zu entdecken, wie Giraffen-Familien, badende Nilpferde oder größere Kudus-Herden.
Ü/HP Ndhula Lodge
 

4. Tag, Di 28.03.
Blyde River
Lodge > Blyde River, ca. 140 km

Die heutige Fahrt auf der Panorama- Route führt durch die südafrikanische Natur. Sehenswürdigkeiten sind der Blyde River Canyon, die Bourke’s Luck Potholes und die Three Rondavels.
Ü/HP Blyde River Forever Resort

5. Tag, Mi 29.03.
Panorama Route
Blyde River > Musina, ca. 350 km

Auf der Panoramafahrt in den Norden zeigen sich spektakuläre Aussichten auf die Landschaft und die einzigartigen Naturwunder, die vor Jahrtausenden entstanden sind.
Ü/HP Musina Hotel Center


6. Tag, Do 30.03.
Bulawayo (Simbabwe)
Musina > Bulawayo, ca. 340 km

Heute geht es über die Staatsgrenze nach Simbabwe. Bulawayo ist die zweitgrößte Stadt der ehemaligen britischen Kronkolonie Südrhodesien und Zentrum der gleichnamigen Provinz. Zunächst wird das ­Chipangali Wildlife Orphanage besucht. Eine ­Zufluchtstelle für verletzte Tiere, die in der freien Wildnis wenig Chancen hätten und hier gepflegt und für das Savannenleben trainiert werden.
Ü/HP Cresta Churchill


7. Tag, Fr 31.03.

Matopos Nationalpark
Hotel > Matopos, ca. 28 km

Die im Grasland wie hingewürfelt aussehenden Felsen sind das Geschichtsbuch der Buschleute des San-Stammes, die hier schon vor über 2.000 Jahren mit Felsmalereien von ihren Jagderfolgen erzählen und Antilopen und Giraffen verewigt haben.
Ü/HP Cresta Churchill

8. Tag, Sa 01.04.
Hwange Nationalpark
Hotel > Hwange, ca. 290 km

Der Hwange Nationalpark ist 14.650 km² groß. Bei einer Fotosafari im offenen Geländewagen haben Sie beste Chancen für tolle Aufnahmen der hier lebenden über 100 Tierarten.
Ü/HP Hwange Safari Lodge

9. Tag, So 02.04.
Hwange > Chobe (Botswana)
Lodge > Chobe, ca. 270 km

Panoramafahrt durch die Savanne, Grenzübertritt.
Ü/HP Chobe Safari Lodge

10. Tag, Mo 03.04.
Chobe Nationalpark
Lodge > Nationalpark, ca. 5 km

In dem an der Staatsgrenze gelegenen Chobe Nationalpark wurden über 120.000 Tiere gezählt. Am Nachmittag bei der Bootstour im flachen Chobe-Fluss sind fast hautnah halbwüchsige Elefanten zu beobachten. Die trauen sich ohne die elterlichen Beschützer zunächst zaghaft besonders in der Abenddämmerung aus dem Busch, um dann in der Gruppe sehr unbekümmert - und ohne auf die Zweibeiner zu achten - zu spielen.
Ü/HP Chobe Safari Lodge

11. Tag, Di 04.04
Victoria Falls (Simbabwe)
Lodge > Nationalpark, ca. 5 km

Nach dem Transfer zum bei den Victoria Falls gelegenen Hotel, in dem wir für 3 Nächte logieren, locken die weltweit größten Wasserfälle zwischen Simbabwe und Sambia. Beide Länder sind über eine Brücke verbunden - ein spektakulärer Aussichtspunkt.
Ü/HP The Kingdom at Victoria Falls

12. Tag, Mi 05.04.
Victoria Falls
Hotel > Bridge, ca. 2 km

Wilde Gischt, wagemutig am Abgrund turnende Äffchen - nichts soll unentdeckt bleiben. Eine Bootsfahrt durch das wechselhafte Flusstal offenbart die gigantischen Dimensionen des Naturspektakels, das Sie beim Sonnenuntergang faszinieren wird.
Ü/HP The Kingdom at Victoria Falls

13. Tag, Do 06.04.
Victoria Falls
Lodge > Nationalpark, ca. 5 km

Erleben, überrascht sein, Spaß haben - zusammen oder auf eigene Faust, mit einem morgendlichen „Busch-Spaziergang“ oder im Helikopter über die Wasserfälle. Entscheiden Sie vor Ort. Die Erlebnisse tauschen wir beim gemeinsamen Abschied-Abendessen aus.
Ü/A The Kingdom at Victoria Falls

14. Tag, Fr 07.04.
Victoria Falls > Frankfurt/ Main
Hotel > Flughafen, ca. 23 km

Die Gelb- und Grüntöne der Savanne, die Blau- und Grautöne des Flusstals sind die Kulisse für ein letztes afrikanisches Frühstück vor dem Rückflug.
F The Kingdom at Victoria Falls

15. Tag, Sa 08.04
Frankfurt/ Main > Hannover

Vormittags wieder in Deutschland werden wir einige Souvenirs im Gepäck und im Herzen Erinnerungen an eine unvergessliche Landschaft haben.


Die vorstehenden Hotelangaben sind so vorgebucht, können aber umständehalber durch gleichwertige Lodges ersetzt werden.

 

 
   

Leistungen

  • briOtours Reisebegleitung
  • Taxistransfer zum / ab Flughafen Hannover
  • Flüge: Hannover – Frankfurt – Nelspruit // Victoria Falls – Frankfurt - Hannover
  • Rundreise im Bus mit deutsch- ­sprechender Reiseleitung
  • 12x Ü/HP in Mittelklassehotels
  • Ganztagessafari im Kruger ­Nationalpark im Reisebus
  • Besuch der Panoramaroute mit Bourke‘s Luck Potholes, Blyde Canyon und Three Rondavels
  • Besuch im Chipangali Wildlife Sanctuary
  • Stadtrundgang in Bulawayo
  • Rundfahrt Matopos National Park
  • Halbtägige Pirschfahrt im offenen Geländewagen im Hwange ­National Park
  • Morgendliche Pirschfahrt im offenen Geländewagen im Chobe National Park
  • Nachmittags Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss
  • Besuch der Victoria Wasserfälle
  • Nachmittags Bootsfahrt auf dem Zambezi Fluss
  • Treuepunkte briOtouris

 

Preise  Frühbucher bis 30.11.2022
p.P. in DZ 4.895 €
p.P. in EZ 5.875 €

ab 1.12.2022
p.P. in DZ 5.195 €
p.P. in EZ 6.175 €

Upgrade bei den Flügen
- Business Class, p.P. 1.750 €

Extras vor Ort p.P. zu zahlen
- Visum für Simbabwe, ca. 45 USD
- Tourismus-Abgabe Botswana ca. 30 USD
-  Für die Trinkgelder (Guides, Fahrer, etc.) wird zu Beginn der Reise eine Umlage erhoben

Optional an den Victoria Falls
- Helikopterflug über die Victoria Falls, p.P. ca. 140 €
- morgendlicher Bush Walk im Zambezi Nationalpark, p.P. ca. 110 €

Impfungen
- Es gibt für diese Reise keine besonderen Pflicht-Schutzimpfungen
- Es sollte der Impfschutz gegen Tetanus, Diphterie, Hepatitis A und Tollwut geprüft werden

     

    Hinweise
    - Mindestteilnehmer 20 Personen
    - Es gilt Stornostaffel Nr. 1
    - Ein gültiger Reisepass ist erforderlich, der mind. 6 Monate über das Reiseende  
       hinaus gültig ist. Es müssen mind. 6 freie Seiten, immer 2 gegenüberliegend,
       vorhanden sein
    - Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung


 

 
   

Preis


Mittelklasse-Hotels und Lodges (Details)
p.P. im DZ
4895 €
p.P. im EZ
5875 €

 
< zurück

Nach oben

-----------------------------------------------------------------------------------

Impressum | Datenschutzerklärung | briOtours Reisebedingungen